Bildschriften Archiv Forum 

 
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Forum-Startseite Zum Portal Zur Homepage

Navigation
» Portal
» Registrieren
» Forum
» Team
» Mitglieder
» FAQ
» Suche

» bsv-Fanpage

» Kleinanzeigen

Volltextsuche



Online

0 Mitglieder + 62 Gäste

Galerie

Forenübersicht
Der Verlag
-- Allgemeiner Fan-Talk
-- Die Comics
---- Marvel
---- DC
---- Gold Key
---- EC
---- Sonstige
---- Sammelbände
-- Die sonstigen Publikationen
---- Romane
---- Magazine
---- Sonstiges
---- Sammelbände

Sekundärliteratur

Sonstige Comic-Themen

Off Topic
-- Glückwunsch- & Grußboard

Kleinanzeigen

bsv Fanpage

Forum-Technik

News

Bildschriftenverlag Hannover Fan-Forum

Kalender
-
August
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 


Counter

  
Bildschriften Archiv Forum » Der Verlag » Allgemeiner Fan-Talk » Leonardo da Vinci Verlagsgesellschaft mbH » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
zwergpinguin
Mitglied




Dabei seit: 21.03.2005
Beiträge: 500

Leonardo da Vinci Verlagsgesellschaft mbH Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da hat Klaus Recht wieder zugeschlagen!
1989 kam das Album "Leonardo da Vinci - Die seltsamen Abenteuer der furchtlosen Freunde des Leonardo da Vinci" heraus.
Und wer war Verleger? Richtig, Klaus Recht!
Trotz Vorlage des 2. Bandes, blieb es bei dem einen Band.

21.07.2009 21:10 zwergpinguin ist offline Email an zwergpinguin senden Beiträge von zwergpinguin suchen Nehmen Sie zwergpinguin in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Peter L. Opmann Peter L. Opmann ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.07.2006
Beiträge: 196

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dazu findet man was im ICOM-Jahrbuch 2006. Ein Ausschnitt aus dem Interview mit Willy Zeyen steht auch auf der ICOM-Website:

Zitat:
COMIC!: Von Wilhelm Herzog stammt das Szenario zu dem Funny-Album «Leo der Größte», das du gezeichnet hast, und das 1989 veröffentlicht wurde. «Die seltsamen Abenteuer der furchtlosen Freunde des Leonardo da Vinci» heißt es im Untertitel. Wie entstand die Idee zu diesem Comic, was hatte das Magazin Stern damit zu tun, und warum prangt eine Mona Lisa von MAD-Legende Don Martin auf der Rückseite?

Willy Zeyen: Der Verleger Klaus Recht, Inhaber des damaligen Williams-Verlags in Hamburg, brachte «MAD Deutschland» heraus. Daher die Rückseite. Klaus Recht kannte die Hamburger Verlegerszene sehr genau. Daher konnte er – so glaube ich – ziemlich problemlos den Comic (in gekürzter Form) fast ein Jahr lang im Stern-TV-Heft unterbringen.
Die Idee zu «Leo» stammte von Klaus Recht und Wilhelm Herzog. In einer ICOM-Ausstellung beim Comic-Salon in Erlangen sah er einige Zeichnungen von mir und rief mich später an. Er glaubte, ich sei der richtige Mann für sein neues «Leo»-Projekt. Ich entwarf also die Figuren und zeichnete 4 Alben, von denen nur das erste erschien. Von Nr. 2 lag zwar schon ein Andruck vor, es ging aber nicht mehr in die Auflage. Das war bedauerlich, denn dieses Heft war wesentlich besser als Nr. 1. Auch wurden die Zeichnungen im Laufe der Zeit immer besser. Irgendwann erschien auch MAD nicht mehr und das ganze Projekt ging unter. Schade.

COMIC!: Eigenartigerweise handelt die Geschichte ja gar nicht von der titelgebenden Figur Leonardo da Vinci, sondern von zwei seiner Freunde. Leonardo stellt zu Beginn nur ein wichtiges Requisit zur Verfügung, die Pläne für eine unsichtbarmachende Tarnkappe. Nichtsdestotrotz kann man sagen, daß die Geschichte einen der gelungeneren Versuche darstellt, einen deutschen «Asterix» zu etablieren. Ein historisches Setting wird humorvoll und mit guten Gags aus der Gegenwart heraus interpretiert. Würdest du dieser Beschreibung zustimmen?


Auf den Geschmack gekommen?
Weiterlesen im COMIC!-Jahrbuch 2006

21.07.2009 23:00 Peter L. Opmann ist offline Email an Peter L. Opmann senden Homepage von Peter L. Opmann Beiträge von Peter L. Opmann suchen Nehmen Sie Peter L. Opmann in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Administrator Administrator ist männlich
Administrator




Dabei seit: 20.03.2005
Beiträge: 219

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wurde auch in Das sagte Nuff #8 erwähnt. Die 1-Seiter in der Stern-TV-Beilage erschienen übrigens schon ab Mitte 1988 und nicht wie angegeben 1989.

__________________
I believe I spider!

23.07.2009 10:36 Administrator ist offline Email an Administrator senden Homepage von Administrator Beiträge von Administrator suchen Nehmen Sie Administrator in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
 
schnelle Antwort erstellen
Benutzername:
Thema:
Nachricht:

Smilies: 8 von 132
ie merlin
mod nein
nix old
pfeif pingu
einfacher Modus erweiterter Modus
Hilfe  aktuellen tag schließen
alle tags schließen
fettgedruckter Textkursiver Textunterstrichener Text zentrierter Text Hyperlink einfügeneMail-Adresse einfügenBild einfügen Zitat einfügenListe erstellen CODE einfügenPHP CODE farbig hervorheben YouTube-Video einfügen


 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH

powered by Bookmark Buttons
Impressum